Hegering Kalender

Category ImageDonnerstag, 25.07.2019
Bläserprobe
Category ImageDonnerstag, 01.08.2019
Bläserprobe
Category ImageMittwoch, 07.08.2019
Probe Gebrauchsbläser
Category ImageMittwoch, 07.08.2019
Hegeringstammtisch
Category ImageDonnerstag, 08.08.2019
Bläserprobe

Aktuelles

1. Mai im Siebengebirge

Mit dem 1. Mai beginnt für uns Jägerinnen und Jäger die neue Jagdsaison. Traditionell trafen sich zahlreich Mitglieder unseres Hegeringes nach dem Morgenansitz im Dunst des Frühlingsmorgens an der Servatiuskapelle zur Maiandacht und zum gemeinsamen Frühstück. Musikalisch festlich gestaltet wurde die Andacht von unserem Bläserchor unter der Leitung von Anette Calkin. In seiner Ansprache griff Dr. Herbert Breuer das Thema Berufung auf. Wo ist unser Platz im Leben, was unsere Aufgabe, wie erfahren wir vom Ruf und woher kommt er. Fragen, die sich auch die Jünger von Jesus gestellt haben. Diese Fragen beantworten sich oft in unserem Tun. Wenn wir Jägerinnen und Jäger uns mit viel Engagement um unsere Natur und unser Wild kümmern, dabei große Freude an der Hege und der Jagd auf unser Wild haben, sehen wir darin eine wichtige und sinnbringende Aufgabe. Wir können und sollten dafür dankbar sein, das schlossen wir in unsere Gebete ein. Besinnung und Aufmunterung zugleich, ein ganz beeindruckender Start ins neue Jagdjahr; einige von uns hatten auch schon Jagderfolg in den frühen Morgenstunden

Es folgte danach der Einsatz unseres Hegeringes beim Frühlingsfest des Verschönerungsvereins Siebengebirge (VVS) am Forsthaus Lohrberg auf der Margarethenhöhe. Die rollende Waldschule mit Farlind Scholz war vertreten und dann begrüßten unsere Jagdhornbläser die zahlreich erschienen Gäste, es gab großen Applaus. Große Freude vor allem bei denen, für die das Jagdsignal „Rehwild tot“ geblasen wurde. Der Vorsitzende des VVS Herr Hans Peter Lindlar lud dann alle Gäste zu gemeinsamen Feiern ein, das Wetter spielte mit und sorgte für viele Gäste – ein perfekter Tag. Herr Lindlar betonte auch die gute Zusammenarbeit des VVS und der Jägerschaft im Siebengebirge. So nutzen die Jagdhornbläser das Forsthaus für ihre regelmäßigen Übungsabende, die Jägerinnen und Jäger des Siebengebirges beliefern das Restaurant auf dem Ölberg mit vorzüglichen regionalen Wildprodukten. Die Aktivität auf der Margarethenhöhe war ein gelungener und wichtiger Beitrag für unsere Öffentlichkeitsarbeit. Allen Beteiligten ganz herzlichen Dank fürs Mittun.     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok